Willkommen in Worpswede

Darüber spannt sich der Himmel aus, der Worpsweder Himmel, den zu schildern die Feder verzweifeln muss, denn ein allzu armseliger Behelf würden meine Worte sein, um höchste Schönheit würdig auszudrücken.
Fritz Overbeck, 1895

Die ehemaligen Künstlerhäuschen von Werner „Tüt“ Rohde und Renata Bracksiek genannt „Nana“ wurden zum Jahresbeginn 2014 stilvoll modernisiert und mit Liebe zum Detail neu eingerichtet. Die Ferienhäuser befinden sich in bester Lage von Worpswede, nur 5 Minuten fußläufig vom Ortskern entfernt und trotzdem idyllisch und so ruhig gelegen zwischen Wald und Feldern. Der über 2000m² parkähnliche Garten mit alten Buchsbäumen ist umsäumt von mächtigen Eichen.

Beide Häuser sind von Deutschen Tourismusverband mit 4 Sternen ausgezeichnet worden

Mehr zur Künstlerkolonie Worpswede auch beim Deutschlandfunk .

Die HäuseroderReservieren

Die Nordstory

nordstory